Eidechse

Eidechse
Eidechse Sf std. (8. Jh.), mhd. egedehse, eidehse, ahd. egidehsa, ewidehsa, as. egithassa Stammwort. Aus wg. * agwi-þahsjōn f. "Eidechse", auch in ae. āđexe. Falls anord. eyđla "Eidechse" auf dieselbe Grundform zurückführt, wäre sie gemeingermanisch. Die lautlichen Verhältnisse sind jedoch noch nicht ausreichend geklärt, zumal bei diesem Wort in späterer Zeit starke Umgestaltungen aufgetreten sind, die auch für die frühe Zeit nicht ausgeschlossen werden können (vgl. etwa die Verschiedenheit des altnordischen und des westgermanischen Wortes). Im Vorderglied dürfte aber ein altes Wort für "Schlange" stecken (ig. * ogwhi- in ai. áhi-, gr. óphis u.a.); im Hinterglied am ehesten eine zu ig. * tek- "laufen" gehörige Bildung (eine s-Bildung bei dieser etwa in lett. teksnis "Bote, Bedienter"), so daß die Eidechse als "Schlangenläuferin" ("laufende Schlange") bezeichnet wäre. - Im 19. Jh. entsteht durch falsche Ablösung der Oberbegriff Echse.
   Ebenso nndl. hagedis, nschw. ödla, nisl. (sand)eđla.
Holthausen, F. ZVS 69 (1951), 165-171;
Steinhauser, W. ZM 30 (1963/64), 331-334;
Machek, V. ZSPh 23 (1954), 120f.;
Plassmann, J. O. BGDSL-H 82 (1961), Sonderband 117f.;
LM 3 (1986), 1692. west- und nordgermanisch iz.

Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache. 2013.

Поможем сделать НИР
Synonyme:

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Eidechse [1] — Eidechse (Lacerta), Gattung der Schuppeneidechsen: in dem Gaumen 2 Reihen Zähne, lange. gespaltene Zunge, am Halse ein Halsband von breiteren, abstehenden Schuppen, unter welchen kleinere stehen, vorstehende, mit Platten besetzte Schädelknochen,… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Eidechse [2] — Eidechse, kleines nördliches Sternbild mit kleinen Sternen, am Kopfe des Cepheus, von Hevel eingeführt, etwa 335° AR. u. 45° nördlicher Abweichung …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Eidechse [1] — Eidechse (Lacerta), Sternbild des nördlichen Himmels. Es enthält einen fünffachen Stern und einen Sternhaufen mit vielen hellen Sternen. Vgl. Textblatt zu Artikel und Karte »Fixsterne« …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Eidechse [2] — Eidechse (Lacerta L.), Gattung aus der Familie der Eidechsen (Lacertidae), wohlgestaltete, meist schön gefärbte Tiere mit gestrecktem Körper, vom Hals deutlich abgesetztem Kopf, sehr langem Schwanz, vier fünfzehigen Füsten, vielseitigen Schildern …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Eidechse — Eidechse, Amphibien, die sich durch einen spindelförmigen schuppenbedeckten, geschwänzten Leib mit zwei oder vier Füßen, meistens langer vorstreckbarer Zunge und giftlosen Zähnen auszeichnen. Sie leben meistens auf dem Lande, im buschigen Grase,… …   Damen Conversations Lexikon

  • Eidechse — (Lacerta), eine Gattung Amphibien aus der Ordnung Saurier; Zunge mäßig lang, ausgeschnitten. Augendecken knochig, Schwanz lang und stielrund; sie sind Bewohner der alten Welt. Die gemeine E. (L. agilis), verschieden gefärbt, graubraun, grün,… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Eidechse — ↑Lazerte …   Das große Fremdwörterbuch

  • Eidechse — Eidechse: Der westgerm. Tiername mhd. egedehse, eidehse, ahd. egidehsa, mniederl. ēghedisse (niederl. hagedis, mniederl. eghedisse), aengl. ađexe ist eine verdunkelte Zusammensetzung. Das erste Glied *agi könnte mit griech. óphis »Schlange« (aus …   Das Herkunftswörterbuch

  • Eidechse — Dieser Artikel behandelt die Familie der Echten Eidechsen (Lacertidae), für andere Bedeutungen des Wortes Eidechse siehe: Eidechse (Begriffsklärung) Echte Eidechsen Spanische Mauereidechse (Podarcis hispanica) Sys …   Deutsch Wikipedia

  • Eidechse — 1. Der Eidechsen sind mehr als der Störche. 2. Die Eidechsen müssen nicht den Geier zum Könige wählen. 3. Fürchte dich nicht, sagte die Eidechse zum Hasen, der vor ihrem Rascheln entfloh, nicht alle Krokodile sind euch gefährlich. Gegen eitle… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”